KULTUR – FREIZEIT – SEHENSWÜRDIGKEITEN – ESSEN – TRINKEN – RESTAURANTS
Home | über uns | Info | kostenloser Eintrag | Weblink | Seite an Freunde senden
Köln Tourismus Volksfeste und Märkte
Kultur, Reisen, Restaurants.
Mallorca? Dann Ferienwohnung Sabeu.
Feine Weine online bestellen.
Köln Tourismus
Volksfeste & Märkte
Reisen mit
Bestpreis Garantie
Mallorca? Dann
Ferienwohnung Sabeu
Freilichtmuseum
Mühlenhof Münster
Feine Weine
Online bestellen
Fiorentini Residence
Neapel Italien
Hoooliday hatte 2007 täglich über 65.000 Seitenaufrufe. Stand 03.10.2007. Statistik: hier.

22 Einträge gefunden in Deutschland – Kategorie Burgen, Burgruinen




Leuchtenburg
Dorfstr. 100
07768 Seitenroda
Saaleland
Thüringen
+493642422258
Anfahrt
Die Leuchtenburg ist eine der schönsten Burgen Thüringens. Das sehenswerte Museum zeigt Ausstellungen zur Burggeschichte, zum Thüringer Porzellan, zur Jagd- und Weinbaugeschichte sowie zur Zuchthauszeit. Im Sträflingsbrunnen kann man mit einem Tretrad selbst Wasser aus 80 m Tiefe fördern. Erlebnisreiche Führungen für Kinder und Erwachsene nach Anmeldung.

Hambacher Schloss (TKS)
Hetzelplatz 1
67433 Neustadt/Weinstr
Pfalz
Rheinland-Pfalz
+49 (6321) 9268-92
Anfahrt
Hambacher Schloss: Am Rande von Kastanienwäldern (Pälzer Keschdeweg) und umgeben von Rebstöcken liegt die Wiege der deutschen Demokratie. 30.000 Liberale und Demokraten demonstrierten im Jahre 1832 unter der schwarz-rot-goldenen Flagge für die Einheit Deutschlands und die Volkssouveränität (Hambacher Fest). Phantastische Ausblicke auf Rebhänge.

Hofgut Battenberg
Hofgut
67271 Battenberg
Pfalz
Rheinland-Pfalz
00496359-2196
Anfahrt
Das 1996 eröffnete Landhotel am Rand des kleinen Weindorfes Battenberg in der Pfalz verbindet eine angenehm ruhige Lage mit modernem Komfort in sieben großzügigen Doppelzimmern. Liebevoll ausgesuchte Antiquitäten geben der Behaglichkeit den individuellen Stil Mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet im historischen Kreuzgewölbe beginnt der schöne Ta

Genovevaburg
Stadtmitte
56727 Mayen
Eifel
Rheinland-Pfalz
+492651-498508
Anfahrt
-Genovevaburg in Mayen- Im Jahre 1280 ließ Erzbischof Heinrich von Finstingen die "Genovevaburg" -oberhalb des Markplatzes- als Schutzburg errichten. Der 34 m hohe Goloturm überragt noch immer die Stadt. Ihre wechselvolle Geschichte ist umrankt von der Genovevasage. Heute befindet sich in der Burg das Eifelmuseum.

Haus Byink
Katharinenplatz 1
59387 Ascheberg
Münsterland
Nordrhein-Westfalen
+492593-63 24
Anfahrt
Jahrhundertelang war Haus Byink der Sitz des Adelsgeschlechtes von Ascheberg. Zu Ende des 17. Jahrhunderts ging das Haus an die Familie Beverförde-Werries über 1780 dann in die Familie von Elverfeld. Es ist eine ehemalige zweiinselige Wasserburganlage, nur etwa 1 km südlich der Burg Davensberg und in unmittelbarer Nähe des Rittersitzes Romberg.

Schaumburg
Burgstraße
31737 Rinteln
Weserbergland
Niedersachsen
+49-5751-403980
Anfahrt
Seit dem 11. Jhdt. ist die Schaumburg Stammsitz des Geschlechtes der Grafen von Schaumburg. Sehenswert: Das Torhaus der Vorburg und der aus dem 14. Jhdt. stammende und 1908 deutlich erhöhte Bergfried, der auch gern "Dicker Turm" genannt wird. Von seiner Spitze aus genießen Besucher eine fantastische Aussicht auf das Wesertal zwischen Rinteln und Hameln.

Burgenstadt Schlitz
An der Kirche 4
36110 Schlitz

Hessen
+49 6642 970-0
Anfahrt
Hierher kommen, heißt nach Hause kommen - es ist Balsam für die Seele. Nicht etwa nur der himmlischen Landidylle wegen, sondern weil sich hier noch etwas ganz Eigenständiges und Besonderes bewahrt hat, das mit "Zauber einer alten Grafschaft" oder "Trachtenkultur" nur unvollständig beschrieben wäre...

Stadt Neckarsteinach
Hauptstraße 7
69239 Neckarsteinach
Neckartal
Hessen
+496229/92000
Anfahrt
Neckarsteinach liegt in einem der Schönsten Teile des Neckartals, eingerahmt von den dichtbewaldeten Höhen des südlichen Odenwalds im Kranz von vier Burgen. Neckarsteinach wird auch die "Vierburgenstadt" genannt. Die 4 Burgen heißen von Ost nach West, Vorderburg, Mittelburg, Hiterburg und Schadeck, im Volksmund auch "Schwalbennest" genannt.

Mittelburg
Hauptstraße 7
69239 Neckarsteinach
Neckartal
Hessen
+496229/92000
Anfahrt
Miitelburg Um 1170 (Stauferzeit) erbaut, als zweite Brug.1550 Umbau in ein Renaissanceschloss, von 1325 bis 1943 oft wechselnde Besitzer. Seit 1943 im Besitz der Freiherren Warsberg, die die Burg auch bewohnen. Der Burghof der Mittelburg kann besichtigt werden.

Vorderburg
Hauptstraße 7
69239 Neckarsteinach
Neckartal
Hessen
+496229/92000
Anfahrt
Neckarsteinach liegt in einem der schönsten Teile des Neckartals, eingerahmt von den dichtbewaldeten Höhen des südlichen Odenwalds im Kranz von vier Burgen. Neckarsteinach wird auch die "Vierburgenstadt" genannt. Die Burgen heißen von Ost nach West, Vorderburg, Mittelburg, Hinterburg und Schadeck, im Volksmund auch "Schwalbennest" genannt.

Schloss Auerbach
Ausserhalb 2
64625 Bensheim
Hessische Bergstrasse
Hessen
06251-72923
Anfahrt
Nach einem ausgedehnten Rittermahl im Ritterzelt, begleitet vom närrischen Spiel der Gaukler und den ausgelassenen Klängen der mittelalterlichen Musikanten setzen wir das Schloss in Flammen. Der Schloßhof wird eingetaucht in ein Meer von Fackeln, engalischen Lichtern und Lagerfeuern, um die die Feuerfeen ihre magischen Tänze vollführen. Finale mit Feuerwe

Burg Neuhaus
Burgstraße
92670 Windischeschenba
Oberpfälzer Wald
Bayern
499681/401215
Anfahrt
1300 v.Landgraf Ulrich I. von Leuchtenberg erbaut. Nach mehrm. Verpfändung 1515 an das Kl. Waldsassen verkauft. Ab 1803 die Privatbesitz , 1820 vom MarktNeuhaus erworben. Seit 1972 z.Windischeschenbach gehörend. Im Burggebäude ist das Heimatmuseum der Stadt untergebracht. Selten die Bauweise des Bergfrieds, einem Butterfaß gleich.Offen an Sonn-Feiertage

Burgruine Weißenstein
Weißenstein 16
94209 Regen
Niederbayern
Bayern
+499921/604-26
Anfahrt
Die Burgruine Weißenstein mit ihrer exponierten Lage auf einer der höchsten Erhebungen des Pfahls zählt zu den bedeutendsten und größten Burganlagen des Bayerischen Waldes. Die Burgruine Weißenstein mit ihrer exponierten Lage auf einer der höchsten Erhebungen des Pfahls zählt zu den bedeutendsten und größten Burganlagen des Bayerischen Waldes.

Burgberg von Donaustauf
Wörther Straße 5
93093 Donaustauf

Bayern
+49940395020
Anfahrt
Wie neueste Ausgrabungen beweisen, war der Burgberg von Donaustauf schon einige Jahrhunderte vor Christi Geburt besiedelt. Zwischen 914 n. Chr. und 930 n. Chr. ließ hier Bischof Tuto von Regensburg eine Burg zur Abwehr der Ungarneinfälle errichten. Diese Bischofsburg war in den folgenden Jahrhunderten eine heftig umkämpfte Wehranlage.

Amt für Kultur und Touristik
Martin-Luther-Platz 3
91781 Weißenburg i.Bay
Altmühltal
Bayern
+49/9141/907-124
Anfahrt
Weißenburg i. Bay. wird von der Hohenzollenfestung Wülzburg (erbaut ab 1588, seit 1882 fast vollständig Eigentum der Stadt) überragt. Nationales Baudenkmal mit einem der tiefsten von Hand gegrabenen Brunnen Mitteleuropas. Im 19./20. Jhd. Gefangenen- und Flüchtlingslager, in dem 1918 auch der französische Staatspräsident Charles de Gaulle interniert war.

Burg Husen
Hauptstr. 34
77756 Hausach
Schwarzwald
Baden-Württemberg
++497831-7975
Anfahrt
Burg Husen Markant thront die Ruine der Burg Husen über Hausach. Den Besucher erwartet ein grandioser Blick über das Kinzig- und Einbachtal, sowie auf den höchsten Gipfel des Mittleren Schwarzwaldes, den Brandenkopf. Geografische Standortfaktoren haben vor Jahrhunderten zur Erbauung der Burg und zur Einrichtung einer Zollstelle an diesem Platz geführt..

ritteressen-waldburg
Seestr. 6
88239 Wangen-Karsee
Allgäu
Baden-Württemberg
+497506-1315
Anfahrt
Ritteressen-Waldburg.de Tafeln Sie in einem Ambiente das seines gleichen Sucht. Die Gewölbe der Burg erbaut vor beinahe 1000 Jahren. Deutsche Geschichte und Weltgeschichte wurde auf der Waldburg geschrieben. Genießen Sie ein Rittermahl auf der Burg serviert in authentischen Gewandungen. Gott zum Gruße wird es erschallen wenn Ihr in den Burghof tretet......

Burghochzeit
Seestr. 6
88239 Wangen-Karsee
Allgäu
Baden-Württemberg
+497506-1315
Anfahrt
Feiern in einem unvergleichlichen Ambiente auf der fürstlichen Waldburg. Hochzeiten, Familienfeiern, Geburtstage, Weihnachtsfeiern, authentische Mittelalterbewirtungen und Firmenevents werden auf der Burg veranstaltet. Trauungen direkt in der Burg in der Kapelle sind möglich. Lassen sie sich entführen in den rauhen Charme des Mittelalters.

Waldgasthof Friedrichsberg
Ritterweg 75
56170 Bendorf
Rheinland
Rheinland-Pfalz
+492622-8854664
Anfahrt
Der Gasthof und Hotel/Pension liegt in ruhiger Lage am Ortsrand von Bendorf-Sayn auf dem Friedrichsberg - direkt am Waldrand und unmittelbar am “Rheinsteig.” Der Stadtteil Sayn bietet mit dem Schloss Sayn, der Burg Sayn, dem Garten der Schmetterlinge sowie der Abtei Sayn und der Sayner Hütte viele Sehenswürdigkeiten. Weiterhin, nur etwa 2, 5 km vom “Waldg
Burg Mildenstein
Burglehn 6
04703 Leisnig

Sachsen
+4934321-62560
Anfahrt
Burg Mildenstein liegt erhaben auf einem 60 m hohen Felsensporn über der Freiberger Mulde. In ihrer fast 1000jährigen Geschichte diente die Burg den Saliern, Staufern und Wettinern zum Schutze ihrer Gebiete. Urtümlich und feierlich zugleich wirkt die romanische Burgkapelle, die heute mit ihrem spätgothischen Figurenschmuck ein besonderes Kleinod darstellt.
Stadt Neckarsteinach
Hauptstraße 7
69239 Neckarsteinach
Neckartal
Hessen
+496229/92000
Anfahrt
Ruine Schadeck auch "Schwalbennest" genannt Um 1230 erbaut, als 4. und letzte Burg. Bis 1803 oft Besitzwechsel und Verpfändungen. Seit 1803 im Besitz des Landes Hessen. Wie ein Vogelnest hängt die Ruine Schadeck an dem Hohen Berg; sie wird daher im Volksmund nur "Schwalbennest" genannt. Die Ruine ist das Wahrzeichen von Neckarsteinach.
Stadt Neckarsteinach
Hauptstraße 7
69239 Neckarsteinach
Neckartal
Hessen
+496229/92000
Anfahrt
Ruine Hinterburg Um 1100 (romanische Bauzeit) erbaut, als 1. Burg (Stammburg). Der Sohn des Erbauers, Bligger II., ging als Minnesänger in die Geschichte ein, daher führt Neckarsteinach die Harfe in seinem Wappen.Seit 1620 ist die Burg nicht mehr bewohnt.Seit 1803 ist die Ruine Eigentum des Landes Hessen.Der Bergfried ist das älteste Bauwerk Neckarsteina